früher | Juni, 2012

Das flexible Ich

24 Jun

Heute mal ein Lesetipp zu einem Gastbeitrag, den ich verfasst habe:

Das Thema der aktuellen Gehirn&Geist-Ausgabe ist Persönlichkeit und befasst sich mit der Frage, was die Persönlichkeit prägt. Im Titelartikel gehe ich darauf ein, inwiefern sich die Persönlichkeit im Laufe des Lebens entwickelt und welche Ursachen dieser Entwicklung zugrunde liegen. Interessanterweise handelt es sich dabei nämlich nicht um einen passiven Prozess, sondern wir selbst gestalten unsere Persönlichkeit maßgeblich mit. Wie das funktioniert und allerlei anderes Wissenswertes (zum Beispiel ein Interview zum Einfluss von Partnerschaft und Familie auf die Persönlichkeit mit den guten Kollegen Jaap Denissen und Roos Hutteman) gibt es ab morgen im Heft zu lesen.

***

Gehirn&Geist

Lange Zeit glaubten Forscher, die individuellen Eigenarten eines Menschen würden sich nach der Jugend kaum noch verändern. Doch wie neue Studien zeigen, unterliegt unsere Persönlichkeit einem lebenslangen Wandel. Vor allem Beruf, Familie und Partnerschaft prägen den Charakter.

***

Den Online-Artikel gibt’s hier. Weitere Informationen zu den dort vorgestellten eigenen Studien gibt’s auch in diesem Blog zu lesen, nämlich hier und hier.